Schulung für Verkehrssicherung an Arbeitsstellen

Die vom Bundesminister für Verkehr (BMV) in Kraft gesetzte ZTV-SA 97 (zusätzliche technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen) regelt auf spezielle Art und Weise die Arbeitsstellensicherung. Die Verkehrssicherungspflicht wandelt sich bei der Vergabe von Aufträgen in eine Kontrollpflicht. Deshalb ist eine Teilnahmebescheinigung am Seminar für die Eignung zur Sicherung von Arbeitsstellen erforderlich.

Seminarinhalte:
  • Rechtliche Grundlagen der Verkehrssicherung
  • Anwendungsbereiche
  • Grundbegriffe und Grundsätze der RSA 95
  • Verkehrszeichen, Verkehrssicherung- und Schutzmaßnahmen
  • Verkehrssicherungspflicht / Aufsichtspflicht
  • Haftung nach § 823 BGB
  • Konsequenzen aus der ZTV-SA
  • Umsetzung von Regel- und Musterplänen bei Arbeiten an Straßen
Der Schulungsteilnehmer erhält am Ende des Seminar eine Teilnahmebescheinigung (Nachweisurkunde) über die Eignung zur Sicherung von Arbeitsstellen.

Schulung wird in unserem Schulungszentrum in Göppingen bzw. bei Ihnen vor Ort (nach Absprache) durchgeführt.

Über Ihre Anfrage würden wir uns freuen. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Kontaktmöglichkeiten

Kerler

Carolyn Kerler
Telefon: 07161 673149

Bernd Sannwald

Bernd Sannwald
Telefon: 07161 673148